Behandlungsschwerpunkte

Kalifornische Mohn

  • Depressionen (z.B. als einzelne oder wiederkehrende Episode, Wochenbettdepression, als Reaktion auf belastende Ereignisse, im Rahmen eines Burn-Outs)
  • Zwangsstörungen
  • Angststörungen (z.B. soziale Ängste, Panikstörung, Agoraphobie, generalisierte Ängste, Spezifische Phobien, hypochondrische Störung, Prüfungsängste)
  • Trauma und Traumafolgestörungen, Posttraumatische Belastungsstörung
  • Somatoforme Störungen / Psychosomatische Erkrankungen,
  • Akute Belastungsstörungen, Anpassungsstörungen auf schwere Belastungen (z.B. Krisen nach Trennung, Verlust, Krankheit)
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Krankheitsverarbeitung bei schweren körperlichen Erkrankungen
  • Burn-Out, Stressbewältigung

Methoden

Psychotherapie Bonn Bad-Godesberg

Grundlage der psychotherapeutischen Arbeit ist das Gespräch. Wichtig dafür ist, dass der Patient/die Patientin sich innerhalb der therapeutischen Beziehung aufgehoben fühlt und sich mit seinen/ihren Problemen und Anliegen vertrauensvoll öffnen kann. 

Weitere Bestandteile der psychotherapeutischen Arbeit sind u.a. 
Psychoedukation, d.h. Vermittlung von störungsrelevantem Wissen für die vorliegende psychische Störung, die Einbeziehung der Biografie zum Verständnis und zum Bearbeiten der psychischen Probleme, das Erarbeiten von Zielen für die Psychotherapie, verschiedene psychotherapeutische Methoden wie zum Beispiel:

  • kognitive Verhaltenstherapie, 
  • Entspannungsmethoden,
  • Imagination, hypnotherapeutische Interventionen
  • Aufstellungen zur Klärung von Beziehungen /inneren Anteilen,
  • Exposition zur Behandlung von Ängsten und Zwängen.

Spezielle Behandlungsmethoden

  • EMDR
  • Ego-state-Therapie

  • EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing), (EMDRIA)
  • PEP® ('Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie' n. Bohne)
  • Ego-State-Therapie (in Fortbildung)

© 2021 Claudia Krummheuer-Mann / Schreiben Sie mir